.

.
Posts mit dem Label Shopping werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Shopping werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 25. Februar 2018

{ Avocado Brownies >>> Industriezuckerfrei }



Heute war so ein Sonntag, da schreit die Seele förmlich
nach Schokolade und dem Duft von frisch gebackenem
aus dem Ofen! Die Temperaturen draußen sind wieder
unter - 10° Grad gesunken und es weht ein eisiger Wind.



Und da wir noch ein paar überreife Avocados, die schnellstens
verarbeitet werden mussten, hier liegen hatten, habe ich heute
lecker-saftige Schokoladen-Brownies gebacken.
Das tollste an diesen Brownies ist, dass sie voller guter
Zutaten und Nährstoffe sind!
Gute Fette, Proteine, Magnesium, Eisen ... 
um nur ein paar Vorzüge dieser gesunden Brownies zu nennen.
Na wenn das mal keine guten Argumente für die kleinen,
schokoladigen Leckerbissen sind ?! 
Und wenn ihr Schokolade mit Kokosblütenzucker
zum backen wählt, kommen sie auch komplett ohne
Industriezucker aus.
Und glaubt mir, diese können locker mit ihrer zuckersüßen
Konkurrenz, dem Standard Brownie mithalten!
An Stelle von Butter verwenden wir Avocados,
an Stelle von Zucker - Kokosblütenzucker,
anstatt Weizenmehl wählen wir Mandeln!
 

Kokosblütenzucker ist sehr Nährstoffreich und vor allem
hat er einen sehr niedrigen glykämischen Wert.
Das heißt, er lässt den Blutzuckerspiegel langsam und gleichmäßig
ansteigen. Anders als beim weißen Industriezucker,
wo der Blutzuckerspiegel erst stark ansteigt und schließlich 
sehr schnell wieder in den Keller fällt. Das führt unter anderem dazu,
dass man sich nach dem Verzehr von Süßem oft müde fühlt,
oder auch schnell danach wieder ein Hungergefühl verspürt.
Ihr könnt aber auch einfach dunkle Schokolade
mit mindestens 70 % verwenden. 
So habt ihr immer noch einen relativ geringen Zuckeranteil
in den Brownies.









Hier sind die Schokoladensorten, die ich am liebsten verwende:

1. VIVANI PANAMA 92 % Kakao
gesüßt mit Kokosblütennektar
findet man in den meisten gut sortierten
Bioläden. Preis um 2,29 € für 80g

2. LOVECHOCK RAW 93 % Kakao
ebenfalls mit Kokosblütenzucker gesüßt.
Auch in den meisten Bioläden zu finden.
Preis um 3,99 € für 70 g

3. Dunkle Schokolade 70 % Kakao
gesüßt mit Bio-Rohrzucker
diese Sorte findet ihr bei Aldi Nord
Preis 1,29 € für 100 g

Der Preisliche Unterschied ist enorm wie ihr seht,
daher habe ich Euch mal 3 mögliche Alternativen
aufgeschrieben. Wenn ihr noch Geheimtipps
für gute Schokolade, am besten ohne Industriezucker
habt, könnt ihr diese ja gerne mal unten in die Kommentare schreiben.
















Zutaten Liste für:
insgesamt 320 (Bäm!) g Schokolade

4 reife Avocados 

240 g Kokosblütenzucker

4 EL Agavendicksaft

1 gestrichener TL Zimt

1 Messerspitze gemahlene Vanille
( optional Mark einer Vanilleschote)

4 Eier 
( für Veganer gehen auch ´´vegane Eier``)

30 g Kakao 

1 Prise Salz

120 g Mandeln

Topping nach Wahl :
zum Beispiel
 frische Beeren,
gehackte Mandeln oder Nüsse ...

Brownie Backform ca. 30 x 18 cm

Stück Backpapier für die Form



Und so wird´s gemacht :



Backofen auf 180°C vorheizen.
Boden der Backform mit Backpapier auslegen.
120 g der Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
Die Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch aus der
Schale lösen. Dieses in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu einer
feinen Creme mixen. 
Den Zucker, Zimt, Agavendicksaft, die Vanille und die flüssige Schokolade
untermischen.

Jetzt die Eier, das Kakaopulver, die Mandeln und eine Brise Salz unterrühren.

Dann noch mal 120 g Schokolade fein zerhacken und unter den Teig heben.

Teig in die Form geben und glatt streichen.
Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen - 
und die restliche Schokolade im Wasserbad schmelzen
für die Lasur ...

Mit Obst oder Nüssen nach Wahl garnieren. 

 







Sonntag, 18. Dezember 2016

{ 4. Advent GIVE AWAY mit petite Catrin }




Heute habe ich etwas ganz besonderes für Euch ...
Zusammen mit einem meiner Lieblingsshops,
darf ich heute ein Set, mit LA: BRUKET Produkten
unter Euch verlosen.
LA: Bruket gehört für mich auf jeden Fall,
zu meinen absoluten  Lieblingsprodukten,
 aus dem Bereich Naturkosmetik.
Ich liebe sie schon allein für das reduzierte 
und schlichte Design der Verpackung 
(ich Verpackungsopfer) ;-) 
Aber auch der Inhalt überzeugt!
Die Produkte von LA: Bruket stammen aus einer
kleinen, schwedischen Manufaktur und werden
dort in sorgfältiger Handarbeit, mit den besten
Inhaltsstoffen aus der Natur hergestellt.
Die Seifen sind auf der Basis von natürlichen Wirkstoffen 
und ätherischen Ölen hergestellt.
Die frischen Düfte der Öle wirken wunderbar 
erfrischend und belebend.




Den Shop von petite Catrin habe ich Euch bereits im letzten
Jahr schon mal ans Herz gelegt.
Nach wie vor, ist es für mich jedes Mal ein Genuss 
und eine Freude
ein Paket von Catrin zu erhalten!
Ihre Pakete sind stets mit so viel Liebe gepackt,
so das man es beim auspacken wirklich spürt.
Ihr Shop ist gefüllt mit liebevoll Ausgesuchtem,
alles ist wunderbar aufeinander abgestimmt...

Catrin beweist wirklich guten Geschmack, 
ein sicheres Händchen für Stilvolles und Feines 
und vor allem: viel Liebe zum Detail! 








Für Euch hat sie diesmal ein schönes Set bestehend
aus :
und
zusammengestellt.

Das 3teilige Set hat einen Wert von über 70 Euro.
Um das Set gewinnen zu können müsst ihr mir nur bis zum
24.12.2016 bis 12.00 Uhr
einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen.
Und mir Euer Lieblingsprodukt aus dem Shop
von 
nennen.

Wenn ihr die Verlosung auf Eurem Blog, bei Instagram 
oder Facebook teilt, bekommt ihr jeweils ein extra Los.
Bitte schreibt mir dann noch einen extra Kommentar, in dem
ihr mir sagt, wo ihr die Verlosung geteilt habt.
DANKE und VIEL GLÜCK
 Gewonnen hat der Kommentar von :

 Angelina C.

Bitte melde dich per Mail bei mir, damit ich dir deinen
Gewinn so schnell wie möglich zukommen lassen kann :-)


Mittwoch, 7. Dezember 2016

{ Da bin ich wieder & Geschenke Guide für Männer }


Hallo Ihr Lieben, 
und alle, die sich nach der langen ´Auszeit` noch auf meinen Blog verirrt haben. 
Mein letzter Blogpost liegt inzwischen schon einige Monate zurück!
Ich habe Euch und das Blogschreiben aber auch wirklich vermisst.
Einige von Euch treffe ich ja zum Glück noch immer auf Instagram!
In nächster Zeit werdet ihr hier aber wieder regelmäßigere Einträge finden.
Es wird Zeit, das alte Schätzchen hier wieder zu entstauben! ;-)
Ich habe Euch jede Menge zu berichten! Aber heute möchte ich erst mal 
mit einem weihnachtlichen Beitrag, einen neuen Anfang machen -
ist ja schließlich Vorweihnachtszeit :-)

Ein paar meiner ersten Vorbereitungen, für die Weihnachtszeit
konntet ihr auch schon bei Instagram verfolgen. 
Dort habe ich ein paar erste Akzente der diesjährigen, 
bisher noch recht minimalistischen, 
Weihnachtsdekoration gezeigt, sowie unsere Adventskalenderversion
in diesem Jahr. 

Einen Teil der Weihnachtsgeschenke habe ich auch schon zusammen.
Was für meine Verhältnisse schon wirklich früh ist!
Ich gehöre leider auch zu den ´ last Minute `Geschenke- shoppern.
In diesem Jahr muss ich mich allerdings so gut es geht organisieren.

Für alle, denen noch ein paar Ideen fehlen,
habe ich heute noch ein paar schöne last Minute Ideen... 

Geht es Euch eigentlich auch in jedem Jahr so, dass es Euch schwerer fällt,
für die Herren der Schöpfung Geschenke zu finden?
Ich überlege jedes Mal viel länger an einem Männergeschenk
als andersherum ... 
Für den eigenen Mann, Stief,- oder Schwiegervater, Bruder ...
Männergeschenke sind jedes Mal eine Herausforderung für mich.
Aus diesem Anlass habe ich heute mal ein paar
feine Sachen aus dem Netz aufgestöbert.

Einer der schönsten Klassiker, den ich immer wieder gerne 
verschenke, sind die Uhren von Daniel Wellington.
Im letzten Jahr hat sich meine Tochter schon über eine Uhr
von DW gefreut. In diesem Jahr haben sich mein Mann und der
älteste Sohn ebenfalls eine dieser schlichten Design Klassiker gewünscht.
Und ich selbst werde mich auch noch mit einem neuen Modell der
Classic Black Edition und dem schönen Armreif 
dazu beschenken. - Für mich sind die Uhren nach
wie vor, mein Lieblingsaccessoire - sie lassen
sich so wunderbar zu so gut wie jedem Outfit kombinieren.
Dadurch das die Armbänder der Uhren, schnell und einfach zu wechseln sind,
habe ich im Handumdrehen einen ganz neuen Look.



Und falls ihr Euch selbst,oder auch einen Herrn
mit etwas aus dem Daniel Wellington Store,zu 
Weihnachten beschenken wollt, habe ich noch einen
Gutschein für Euch.
 Mit dem Code:
blickwinkel
erhaltet ihr bis einschließlich 
15.Januar 2017
15 % im Webshop von DW
Der Code ist sogar mit den
 Weihnachtsangeboten kombinierbar!
Vielleicht die Uhr für den Liebsten ...
und einen Armreif für Euch selbst? ;-)


Aber heute wollen wir ja zusammen Geschenke für das
männliche Geschlecht suchen!-
Also here we go!...

Ich liebe ja auch die Kategorie nützliche Geschenke ...
Ich weiß, ich weiß - oftmals haben Geschenke dieser Kategorie
nicht gerade den besten Ruf ...
Aber gewusst wie - kann man auch nützliches, in richtig schön verschenken!

Wer bitte könnte denn nicht etwas zum Schuhe putzen gebrauchen?!
Schuhe trägt bekanntlich jeder.
Und die sollten ja wohl auch sauber sein!
Regel Nummer Eins zum Nikolaus, die auch kleine Jungs schon
beigebracht bekommen: 
Immer schön die Stiefelchen putzen, sonst tut der Nikolaus nix rein! :-)
Und bei schön verpackten Schuhputzsets, am besten im vintage Look
wirkt ein solches Geschenk auch gleich ganz anders, schon fast originell
und edel. Findet ihr nicht?
Da freut sich sicher auch der Herr Schwiegerpapa.






Ein hübsches Set findet ihr zum Beispiel hier über asos.
Ich selbst, bin bei tk maxx fündig geworden.
Beides übrigens top Adressen zum stöbern für Geschenke!...

Auch Körperpflege Produkte kann man(n) immer gebrauchen.
Und auch hier gilt die goldene Regel - 
nicht nur für Verpackungsopfer wie mich ;-)
Eine hübsche Verpackung ist schon das halbe Geschenk.
Ist diese originell, kommen auch 
Körperpflegeprodukte gar nicht wie einfallslose, plumpe Geschenke rüber.
Nicht so nach dem Motto ´´ ach, denen ist nichts besseres eingefallen``...
sondern auch hier dürfte gleich auffallen, dass etwas
besonderes, sorgfältig Ausgewähltes verschenkt werden sollte.





Auch die eher unbeliebten Geschenkeklassiker wie:
Socken, Schal, Krawatten u.s.w
Sind sorgfältig ausgewählt, sicher trotzdem
Geschenke, über die man(n) sich freuen wird.
Hochwertige Materialien oder auch selbstgemacht,
sind für den Beschenkten Anhaltspunkte, für ein besonderes Geschenk.
Und auch hier : Gebrauchen kann das meist jeder!
 Ausgefallene Geschenke lieber nur dann, wenn man sich sicher ist,dass sich der Beschenkte das auch wirklich wünscht.-
Ansonsten rate ich persönlich doch immer gerne zu
den Klassikern, unter den Geschenken.- Damit liegt man
doch seltener daneben.


Auch in passenden Kombinationen wirken solche Geschenke
 nach viel mehr und etwas Besonderem.

Der schnöde Bademantel wäre Kategorie praktisch(uncool) ;-)
Ein hochwertiger Bademantel mit einem Tagesgutschein für die Therme
...
na das wirkt doch schon gleich gaaaanz anders, oder?

Prinzip verstanden? :-)





 

1. Ledertasche  2. Ebenholz Anti Age Pflege
3. Star Wars USB  4. Herschel Rucksack


Na, dann üben wir doch gleich mal ...
Idee zu den coolen USB Speichersticks? Vielleicht direkt ein paar
schöne Fotos drauf, eine Music Playlist ...

Anti Age Creme - gemein ? Wieso ? Man( n) sollte jung bleiben-
Vielleicht zusammen mit einem Gutschein für etwas verrücktes,
ausgefallenes, oder einen stylischen Klamottenladen ... 
Den Rucksack mit Gutschein: ´´Wandern mit gemeinsamen Picknick``







5. Schal ( Reduziert!)6. Stop the Water ... Pflegeprodukte
7. Holz/Zahnbürsten ( Reduziert!)

 Zahnbürsten - zusammen mit einem Hotel- oder Airbnb-Gutschein?
 

 
Na, habt ihr vielleicht selbst noch ein paar neue Ideen gefunden?
Ich würde mich freuen, wenn ich Euch ein paar Inspirationen liefern konnte.
Schenken sollte schließlich Freude machen -
und das dem Beschenkten, - aber vor allem doch dem, der schenkt!

Ich plane für Euch übrigens auch noch etwas an schönen Geschenken 
im Dezember :-) also stay tuned - schön das ihr noch hier seid!



Sonntag, 12. Juni 2016

{ Dimanche à la maison }






Im Moment freue ich mich immer unheimlich auf die Sonntage.
Da die restlichen Tage der Woche im Moment noch immer
sehr voll gepackt sind.
Zur Zeit beginnt mein Tag, in der Regel morgens um 5 Uhr
und endet dann zwischen 21 - 24 Uhr.
Da nutze ich den Sonntag dann ganz bewusst 
zum entspannen und Energie tanken.
Diesen Sonntag hatte ich auf Sonnenschein gehofft,
um im Garten sitzen zu können und zu grillen.
Nun regnet und gewittert es schon den ganzen
Sonntag ... was aber auch nicht tragisch ist -
Anstelle von Essen vom Grill gab es heute eine
köstliche Schmorpfanne nach einem Rezept von Jamie.
Und anstatt auf der Gartenliege, lümmel ich eben auf der Couch rum.

 




Für das Sofa wollte ich auch gerne noch einen neuen Bezug -
noch eine zweite Farbe um den Look und die
Stimmung im Raum einfach mal schnell wechseln zu können.
Ich habe mir jetzt erst Mal ein paar Stoffmuster zukommen
lassen - was meint ihr? Ahnt ihr schon welche Farbe es eventuell
werden könnte?

Und vielleicht habt ihr es auf dem Bild auch schon erspäht ...
ich habe wieder ein Projekt auf den Stricknadeln ... 
Und wenn es fertig ist, darf ich auch wieder ein Set
von we are Knitters unter Euch verlosen :-) 
Die Gewinnerin des letzten Give aways 
wurde schon per Mail benachrichtigt.
Ihr seht - ich habe noch ein bisschen was für euch in Petto :-)
 






Meine neuen Sommerlieblinge in diesem Jahr kommen
alle von la maison.

Die neuen Sommer - Must - have Wohnaccessoires für mich, 
sind zum einen der Glas-Schaukasten
in dem man zum Beispiel wunderschön
ein paar kleine Urlaubserinnerungen ausstellen kann.
Ein paar Muscheln, Steine oder ein Stück Treibholz 
wirken wie zarte Schmuckstücke in der Box und werden
zum Eyecatcher.
Der dünne Plaid ist perfekt für kühle Abende auf der Terrasse -
sieht auf der Couch ganz leicht und sommerlich aus...
und ich hoffe, er wird mich in diesem Jahr 
auch mal noch ein paar Tage mit an den Strand begleiten.
Ich finde nämlich, er hat auch ein bisschen was von Hamam Strandtuch-
findet ihr nicht?
Ein echter Sommer- Allrounder!



Und die großen Windlichter sind auch die perfekten Sommer Accessoires!
Ich liebe es, wenn es wie heute draußen gewittert und das Licht
ganz schaurig - dunkel ist, und ich dann meine großen 
Windlichter auf dem Tisch anzünden kann.
Aber auch in den Garten nehme ich sie gerne mit ...
wenn das Wetter stimmt ;-)
zwischen den einfachen Glas Windlichtern besonders gut.
Man kann es auch als Vase verwenden...
Ich liebe diese ganzen kleinen Holz Akzente ja immer mehr...




 Und für euch gibt es auch wieder jede Menge Prozente!
Bei la maison erhaltet ihr bis 27.06.2016
10 % Rabatt im gesamten Shop.

Und für Euren Einkauf bei Daniel Wellington
bekommt ihr
15 % Rabatt mit dem Code
meineblickwinkel
bis einschließlich 15. Juni 2016 




Und wer schaut heute Abend auch alles Fußball ??? :-)